Steuer

Steuertipps (2)

Wissenswertes zur Abgeltungsteuer

  • Sonderfälle bei der Abgeltungsteuer
  • Detailinformationen zu Kurs- und Währungsgewinnen
  • Ehegattenübergreifende Verlustrechnung (Beispiel)

Folge 2: Abgeltungsteuer - Basics II

Die Abgeltungsteuer sieht einige Ausnahmen und Besonderheiten auf. Diese sind hier in der Folge kurz behandelt:

Verlustbescheinigung

Die Ausstellung einer Verlustbescheinigung ist dann sinnvoll, wenn der Anleger Verluste aus Kapitalanlagen mit Gewinnen in seiner Einkommensteuererklärung verrechnen lassen will. Diese muss bis zum 15. Dezember des laufenden Jahres beim jeweiligen Finanzinstitut beantragt werden. Hier können Sie eine Verlustbescheinigung beantragen:
Verlustbescheinigung (PDF | 54 KB)

Detailinformationen zu Kursgewinnen

Kursgewinne sind generell steuerpflichtig. Hierbei werden vom Verkaufserlös die Anschaffungskosten abgezogen. Gebühren beim Kauf erhöhen die Anschaffungskosten – Gebühren beim Verkauf mindern den Verkaufserlös. Ein ermittelter Verlust wird in den Verlustverrechnungstopf eingestellt und kann mit künftigen Gewinnen verrechnet werden.

Bei Käufen von Investmentfonds wird der Kursgewinn wie folgt ermittelt: (Veräußerungsgewinn nach Differenzmethode - noch nicht um steuerrelevante Faktoren bereinigt)

./. erhaltener Zwischengewinn Verkauf
+ gezahlter Zwischengewinn Kauf
./. besitzzeitanteiliger Immobiliengewinn (Differenz aus Immobiliengewinn Kauf und Verkauf)
./. bereinigte besitzzeitanteilige als zugeflossen geltende ausschüttungsgleiche Erträge (Differenz aus Kauf und Verkauf)
+ während der Haltezeit ausgeschüttete steuerfreie Altveräußerungsgewinne (Differenz aus Kauf und Verkauf)
+ besitzzeitanteilige Substanzausschüttungen (Differenz aus Kauf und Verkauf)
= Veräußerungsgewinn nach Differenzmethode (bereinigt um steuerrelevante Faktoren)

Detailinformationen zu Währungsgewinnen

Bei Wertpapieren, die in Fremdwährungen notiert sind, werden die Anschaffungskosten zum Zeitpunkt des Kaufes in Euro umgerechnet. Bei einer Veräußerung werden diese vom (in Euro umgerechneten) Verkaufserlös abgezogen. Ob der Kauf/Verkauf von einem EUR oder USD Konto erfolgt, spielt dabei keine Rolle. Trotz eines Kursverlustes kann es in diesem Fall zu einem Währungsgewinn kommen, der den Kursverlust übersteigt und somit steuerpflichtig ist.

Kauf und Verkauf einer in USD notierten Aktie

Kauf/Verkauf Datum Stück Kurs EUR/USD Wert in EUR
Kauf 04.12.09 100 100 USD 1,50 6.666,66
Verkauf 07.06.10 100 90 USD 1,20 7.500,00
Gewinn 833,34

Trotz eines Kursverlustes in Höhe von USD 1.000,00 wird ein Gesamtgewinn von EUR 833,34 besteuert.

Ehegattenübergreifende/lebenspartnerübergreifende Verlustrechnung

Ehepartner und eingetragene Lebenspartner, die ihre Konten und Depots bei ein und derselben Bank führen, können seit 2010 von der ehegattenübergreifenden/lebenspartnerübergreifenden Verlustverrechnung profitieren, wenn der DAB Bank ein gemeinsamer Freistellungsauftrag vorliegt. Um sie nutzen zu können, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Man muss verheiratet sein oder es muss eine Lebenspartnerschaft eingetragen sein.
  • Die Depots befinden sich bei derselben Bank und werden dort gemeinsam geführt.
  • Es ist ein gemeinsamer Freistellungsauftrag erteilt.

Sind diese Punkte erfüllt, wird die DAB Bank automatisch die übergreifende Verlustverrechnung vornehmen.

Dieser Freistellungsauftrag kann auch über 0,00 Euro gestellt werden. Wurde vor dem Kalenderjahr 2010 von den Ehegatten/Lebenspartnern ein gemeinsamer Freistellungsauftrag erteilt. Behält dieser seine Gültigkeit und führt ebenfalls zu einer gemeinsamen Verlustverrechnung. Die Einkünfte der Eheleute/Lebenspartner und des evtl. vorhandenen Gemeinschaftskontos werden zuerst getrennt ermittelt. Einmalig zum Jahresende erfolgt dann die Verrechnung der bestehenden Verlustüberhänge. Gleiches gilt für die Quellensteueranrechnung, falls ein gemeinsamer Freistellungsauftrag vorliegt.

Die ehegattenübergreifende/lebenspartnerübergreifende Verlustverrechnung kann nur für Konten/Depots durchgeführt werden, die zum Jahresende nicht gekündigt sind.

Beispiel einer ehegattenübergreifenden Verlustrechnung

Verlustrechnung

Beispiel Verlustrechnung

Downloads

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

DAB Analysetools

Analysieren Sie Daten und Charts mit den DAB Analysetools.

Mehr Informationen

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten