Steuer

Jahresdepotauszug (2)

Jahressteuerbescheinigung

  • Versand erfolgt stets Ende März eines Jahres
  • Ausstellung findet bei positiven Erträgen statt
  • Postalische Zustellung

Folge 2: Steuerbescheinigung & Erträgnisaufstellung

Fragen zur gesetzlichen Jahressteuerbescheinigung

Wann erhalte ich meine Jahressteuerbescheinigung?
Der Versand der Jahressteuerbescheinigung erfolgt Ende März für das abgelaufene Steuerjahr.

Welche Daten werden auf der Jahressteuerbescheinigung ausgewiesen?
In der Jahressteuerbescheinigung werden die Kapitalerträge und die darauf abgeführten Steuern (inkl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer) kumuliert für ein Kalenderjahr ausgewiesen.

Erhalte ich eine Verlustbescheinigung?
Die Verlustbescheinigung ist Teil der Jahressteuerbescheinigung. Wenn Sie bis zum 15.12. des Vorjahrs eine Verlustbescheinigung beantragt haben und in einem Kalenderjahr oder über mehrere Jahre hinweg Verluste erwirtschafteten haben, die noch nicht verrechneten wurden, werden diese Verluste (Aktien und Sonstige) ausgewiesen.
Die nicht angerechnete Quellensteuer darf nicht in das Folgejahr übertragen werden. Aus diesem Grund wird der Quellensteuertopf immer in der Jahressteuerbescheinigung ausgewiesen.

Warum habe ich keine Jahressteuerbescheinigung erhalten?
Die Ausstellung einer Jahressteuerbescheinigung erfolgt im Wesentlichen nur dann, wenn Ihnen im Kalenderjahr in der Summe positive Erträge zugeflossen sind. Ist dies nicht der Fall, erhalten Sie keine Jahressteuerbescheinigung.

Warum erhalte ich nur eine Jahressteuerbescheinigung, obwohl ich mehrere Depots oder Konten führe?
Jeder Kunde erhält nur eine Steuerbescheinigung unabhängig von der Anzahl der geführten Konten und Depots. Alle Konten und Depots eines privaten Anlegers müssen nach Vorgabe des Gesetzgebers von der Bank steuerlich zusammengefasst werden.

Warum wird mir die Jahressteuerbescheinigung auf dem Postweg zugestellt?
Die Jahressteuerbescheinigung wird allen Kunden - unabhängig von der gewählten Versandart - per Post zugestellt. Das geschieht in Ihrem Interesse, denn die Finanzbehörden akzeptieren bei der steuerlichen Veranlagung lediglich die Vorlage der Steuerbescheinigung im Original.

Über den Postmanager erhalten Sie zusätzlich ein pdf-Dokument für die Jahressteuerbescheinigung ("Steuerinformation"). Allerdings wird dies ein Wasserzeichen "Duplikat" erhalten, um somit die Unterscheidung zum Original sicherzustellen.

Ergänzende, freiwillige Dokumente der DAB Bank

Bitte beachten Sie, dass die nachstehenden freiwilligen Dokumente für das kommende Geschäftsjahr nicht automatisch erstellt werden. Bei Bedarf können Sie diese anfordern.
Bitte beachten Sie hierzu unser aktuelles Preis- und Leistungsverzeichnis Unabhängig davon gilt, dass die nachstehenden Dokumente auch nur erstellt werden, wenn entsprechende Geschäftsvorfälle (Transaktionen) im Berichtsjahr angefallen sind, d.h. es werden keine „Leerbescheinigungen“ erstellt.

Erträgnisaufstellung

Die Erträgnisaufstellung dient u.a. als Instrument zur Erläuterung und Verifizierung der Angaben in der Jahressteuerbescheinigung. Sie schafft einen detaillierten, chronologischen Überblick über relevante Transaktionen des Berichtszeitraums. Enthalten sind darin die Veränderungen der Verrechnungstopfsalden sowie des Sparerpauschbetrages.
Die Erträgnisaufstellung listet alle Transaktionen eines Kunden (bzw. der Inhabergemeinschaft) auf. Bei betrieblichen Anlegern wird - wie auch bei den Steuerbescheinigungen - für jedes Konto und für jedes Depot eine separate Erträgnisaufstellung erstellt. 
Sie erhalten nur dann eine Erträgnisaufstellung, sofern ertragsrelevante Transaktionen aus dem vorangegangenen Jahr vorhanden sind.

Anlage SO

Die Anlage SO listet alle Veräußerungstatbestände aus dem vorangegangenen Jahr auf, die in der persönlichen Einkommensteuererklärung deklariert und versteuert werden müssen (§23 EStG).  Es werden Fremdwährungs- und Edelmetallgeschäfte aufgeführt.

Anlage AUS

Die Anlage AUS enthält ausländische Einkünfte mit Anrechnung ausländischer Quellensteuer und wird nur für betriebliche Anleger erstellt.

Kontakt

  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 - 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten