DAB Presse

Unternehmensmitteilung vom 30.10.2014

DAB Bank: Vorsteuerergebnis nach neun Monaten 27 Prozent über Vorjahr

Kundenwachstum und Nettomittelzuflüsse ungebrochen / Auch in den Sommermonaten hohe Transaktionszahlen

München, 30. Oktober 2014.

Der DAB Bank Konzern, München, konnte im dritten Quartal den Weg des operativen Wachstums fortsetzen und erzielte von Juli bis September ein Vorsteuerergebnis von 6,35 Millionen Euro, 20 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (Q3 2013: 5,29 Millionen Euro). Nach Abschluss von drei Quartalen des Geschäftsjahrs 2014 liegt das Ergebnis bei 18,80 Millionen Euro und damit sogar rund 27 Prozent über dem Vorjahr (9M 2013: 14,79 Millionen Euro). "Damit sind wir sehr gut unterwegs, um unser Ziel einer bis zu 20-prozentigen operativen Ergebnissteigerung für das Geschäftsjahr zu erreichen", sagt Ernst Huber, Vorstandssprecher der DAB Bank. "Gerade auch in den Sommermonaten, die aufgrund der Urlaubszeit normalerweise operativ etwas schwächer ausfallen, haben wir viele neue Kunden für die DAB Bank gewonnen und verzeichneten eine sehr hohe Kundenaktivität."

So führte die DAB Bank von Juli bis September für ihre Kunden 1,33 Millionen Transaktionen aus, gut 9 Prozent mehr als im Vorjahresquartal und über 10 Prozent mehr als im Vorquartal. Auf Neunmonatssicht lag die Transaktionszahl mit 4,01 Millionen gut 8 Prozent über dem Vorjahr.

Im dritten Quartal konnte die DAB Bank netto über 8.000 Kunden hinzugewinnen und damit mehr als in den schon sehr guten Vorquartalen. Insgesamt zählte die DAB Bank zum 30. September 642.580 Kunden. Auch beim verwalteten Kundenvermögen ging es im dritten Quartal weiter aufwärts. Es stieg auch dank weiterhin guter Nettomittelzuflüsse um knapp 0,9 Milliarden Euro auf nunmehr 35,75 Milliarden Euro und damit auf einen neuen historischen Höchststand.

Die positive Geschäftsentwicklung machte sich auch beim Provisionsüberschuss bemerkbar. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs lag er bei 64,10 Millionen Euro und damit circa 1,5 Millionen Euro über dem Vorjahreswert. Kräftigen Auftrieb verzeichnete der Zinsüberschuss, der mit 37,23 Millionen Euro 37 Prozent über dem Neunmonatszeitraum 2013 lag. Wie geplant ging das Handels- und Finanzanlageergebnis dagegen deutlich von 6,70 auf 2,12 Millionen Euro zurück.

Insgesamt stiegen die operativen Erträge von Januar bis September gegenüber dem Vorjahr um über 7 Prozent auf 103,16 Millionen Euro. Der Verwaltungsaufwand erhöhte sich dagegen im gleichen Zeitraum aufgrund des konsequenten Kostenmanagements nur unterproportional um gut 4 Prozent auf 83,56 Millionen Euro.

Am 31. Juli gab die HypoVereinsbank bekannt, dass sie sich mit BNP Paribas über den Verkauf ihres Mehrheitsanteils an der DAB Bank geeinigt hat. Die Zustimmung durch die Behörden und damit der Abschluss der Transaktion werden in den kommenden Wochen erwartet.

DAB Bank Konzern: Kennzahlen und Ergebnisse nach IFRS:

Kennzahlen 9M 2014 9M 2013
Kunden Anzahl 642.580 615.178
Depots Anzahl 622.007 616.197
Konten Anzahl 242.694 192.528
Ausgeführte Transaktionen Anzahl 4.020.946 3.717.707
Transaktionen pro Depot / Jahr Anzahl 8,65 8,05
Verwaltetes Kundenvermögen Mrd. EUR 35,75 31,08
davon in Fonds Mrd. EUR 17,81 14,71
Ergebnisse
Zinsüberschuss T EUR 37.234 27.145
Handels- und Finanzanlageergebnis T EUR 2.124 6.699
Provisionsüberschuss T EUR 64.099 62.607
Verwaltungsaufwand T EUR 83.562 80.207
Ergebnis vor Steuern T EUR 18.804 14.790
Überschuss T EUR 12.601 9.341
Cost-Income-Ratio in % 81,6 84,4
Ergebnis je Aktie EUR 0,14 0,10

Kennzahlen Q3/2014 Q2/2014 Q3/2013
Kunden Anzahl 642.580 634.354 615.178
Depots Anzahl 622.007 619.302 616.197
Konten Anzahl 242.694 230.691 192.528
Ausgeführte Transaktionen Anzahl 1.326.120 1.200.460 1.211.734
Verwaltetes Kundenvermögen Mrd. EUR 35,75 34,87 31,08
davon in Fonds Mrd. EUR 17,81 17,03 14,71
Ergebnisse
Zinsüberschuss T EUR 12.466 12.407 10.177
Handels- und Finanzanlageergebnis T EUR 142 1.336 2.052
Provisionsüberschuss T EUR 20.941 20.386 19.827
Verwaltungsaufwand T EUR 26.955 28.123 25.974
Ergebnis vor Steuern T EUR 6.347 5.584 5.289
Quartalsüberschuss T EUR 4.253 3.748 2.858
Cost-Income-Ratio in % 80,9 83,4 83,5
Ergebnis je Aktie EUR 0,05 0,04 0,03

Seite 8/219

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten