DAB Presse

Unternehmensmitteilung vom 29.05.2009

Vorstand der DAB bank künftig als Doppelspitze

Markus Gunter und Dr. Markus Walch übernehmen die Zuständigkeiten des scheidenden Vorstands Alexander von Uslar

München, 29. Mai 2009

Die DAB bank wird zukünftig von einer Doppelspitze geführt. Nach dem Weggang von Alexander von Uslar, der ab dem 1. Oktober als Finanzvorstand der Hypo Real Estate Holding AG tätig sein wird, verkleinert sich das Vorstandsteam der Direktbank auf zwei Mitglieder. Der Aufsichtsrat der DAB bank hat beschlossen, dass von Uslars Verantwortungsbereiche zum 1. Juli auf Markus Gunter und Dr. Markus Walch übergehen werden.

Markus Gunter wird künftig auch für den Bereich Human Resources, Communications & Corporate Affairs verantwortlich zeichnen - zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgabengebieten Geschäftskunden (B2B), Privatkunden (B2C), Marketing, Products & Services sowie FondsServiceBank Partner. Dr. Markus Walch behält seine Zuständigkeit für die Bereiche IT, Operations und FondsServiceBank Customer sowie die Abteilung Projects, Processes & Quality. Darüber hinaus übernimmt er von Alexander von Uslar den Bereich Finance & Controlling sowie die Abteilungen Credit, Internal Audit und Legal & Compliance. Dr. Markus Walch ist seit Juli 2007, Markus Gunter seit Juli 2008 Mitglied des Vorstands der DAB bank.

"Markus Gunter und Dr. Markus Walch sind sehr erfahrene Manager, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass sich die DAB bank auch unter schwierigen Marktbedingungen als robust erwiesen hat. Die DAB bank ist mit ihrer Konzentration auf die Kerngeschäftsfelder Privatkunden und Geschäftskunden sowie ihrem Management hervorragend für die Zukunft aufgestellt", so Dr. Theodor Weimer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der DAB bank AG.

Zum 31. Juli sind auch Änderungen in den Aufsichtsräten der Tochtergesellschaften direktanlage.at AG und SRQ FinanzPartner AG geplant. Alessandro Foti, Head of Business Line Asset Gathering der UniCredit Group und CEO der FinecoBank S.p.A., Mailand, soll Alexander von Uslar als Aufsichtsratsvorsitzender der direktanlage.at nachfolgen. Herr Dr. Walch soll ebenfalls in den Aufsichtsrat der Österreichischen Tochter der DAB bank einziehen und außerdem den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitz der SRQ FinanzPartner AG übernehmen, den bisher Alexander von Uslar innehatte.

Seite 49/219

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten