DAB Presse

Unternehmensmitteilung vom 10.08.2000

DAB Quartalszahlen über Plan

<h1>DAB Quartalszahlen &uuml;ber Plan</h1> <div class="editor"> <div class="pb7">Mit mehr als 45 Mio. Euro Ertrag und 10,1 Mio. Euro Gewinn vor Steuern und Marketing liegt die Direkt Anlage Bank AG im 2. Quartal 2000 &uuml;ber Plan. Zahl der Depots bei nahezu 300.000. Betreutes Kundenverm&ouml;gen weiter stark gestiegen. "Europaweit f&uuml;hrende Rolle bei langfristig orientierten Investoren und Fondsanlegern."</div> <div style="TEXT-ALIGN: justify"><strong>M&uuml;nchen, 10.08.2000</strong>. Die Direkt Anlage Bank AG, M&uuml;nchen (DAB), hat im zweiten Quartal 2000 einen Gewinn vor Steuern und ex Marketing von 10,1 Millionen Euro erzielt. Insgesamt erwirtschaftete die DAB Ertr&auml;ge in H&ouml;he von 45,2 Millionen Euro. Mit beiden Kennzahlen &uuml;bertraf der Discount Broker seine Planung. <p>Die DAB verwaltete zum Ende des 2. Quartals 293.000 Depots, eine Verdreifachung im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal. Das insgesamt betreute Kundenverm&ouml;gen betrug zum Quartalsende 11,6 Milliarden Euro (+ 147 Prozent im Vergleich zum 2. Quartal 1999). Die Zahl der Wertpapiertransaktionen stieg auf 1,4 Millionen (+ 218 Prozent im Vergleich zum 2. Quartal des Vor-jahres).</p> <p>DAB-Vorstand Matthias Kr&ouml;ner: "Obwohl das B&ouml;rsenumfeld in den vergangenen Monaten schwierig war, hat die DAB in allen Bereichen kr&auml;ftig zugelegt. Das zeigt, da&szlig; wir bestens positioniert sind als der f&uuml;hrende Discount Broker f&uuml;r langfristig orientierte Anleger. Unsere Strategie geht voll auf."</p> </div> </div> <div class="editor"> <p>Die Gesamtertr&auml;ge basierten zum Gro&szlig;teil auf Provisionserl&ouml;sen (33,5 Millionen Euro) und Zins&uuml;bersch&uuml;ssen (10,2 Millionen Euro nach Risikovorsorge). Sonstige betriebliche Ertr&auml;ge schlugen mit 1,6 Millionen Euro zu Buche. Die operativen Aufwendungen &uuml;berstiegen mit 45,7 Millionen Euro, davon waren 10,6 Millionen Euro Marketingaufwendungen, leicht die Gesamtertr&auml;ge.</p> <p>"Insbesondere bei der Neukundengewinnung sind wir sehr erfolgreich", so Kr&ouml;ner, "und mit Kosten von rund 100 Euro pro Neukunde im 1. Halbjahr 2000 &auml;u&szlig;erst effizient. Jetzt wird der Markt aufgeteilt, jetzt m&uuml;ssen wir breite Anlegerkreise &uuml;berzeugen und gewinnen. Da&szlig; uns dies offensichtlich hervorragend gelingt, belegt die Tatsache, da&szlig; wir im Bereich der Sparer, Investoren und In-vestmentfondsanleger in Europa eine f&uuml;hrende Rolle einnehmen."</p> <p>Der vollst&auml;ndige Bericht zum 2. Quartal 2000 ist im Internet abrufbar unter: www.dab-pressezentrum.com.</p> </div>
Seite 178/219

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten