DAB Presse

Unternehmensmitteilung vom 09.11.2000

Erträge und Gewinne der DAB legen weiter zu

<h1>Ertr&#228;ge und Gewinne der DAB legen weiter zu</h1> <div class="editor"> <div class="pb7">Mit mehr als 49 Millionen Euro Ertrag und 4,5 Millionen Euro Gewinn vor Steuern setzt die Direkt Anlage Bank AG ihren Wachstumskurs auch im 3. Quartal 2000 fort.</div> <div style="TEXT-ALIGN: justify"><strong>M&#252;nchen, 09.11.2000</strong>. Die Direkt Anlage Bank AG, M&#252;nchen (DAB), hat im dritten Quartal 2000 einen Gewinn vor Steuern von 4,5 Millionen Euro erzielt. Der Gewinn vor Steuern und vor Marketing betrug im 3. Quartal 2000 10,6 Millionen Euro. Die Ertr&#228;ge des 3. Quartals 2000 stiegen im Vergleich zum 3. Vorjahresquartal um 146 Prozent auf 49,75 Millionen Euro. Insgesamt erwirtschaftete die DAB von Januar bis September 2000 Ertr&#228;ge in H&#246;he von 136,45 Millionen Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 278 Prozent gegen&#252;ber den ersten neun Monaten 1999.<br> <br> Die gesch&#228;ftliche Entwicklung des 3. Quartals wurde gest&#252;tzt durch wesentliche strategische Entscheidungen, allen voran die angestrebte &#220;bernahme des franz&#246;sischen Discount Brokers Self Trade SA, Paris.</div> </div> <div class="editor"> <p>Die Er&#246;ffnung des inzwischen 10. DAB Anlage-Centers in Deutschland sowie der verbesserte IPO-Zugang f&#252;r DAB Kunden durch Kooperationen mit Goldman Sachs, Sal. Oppenheim, Equinet und der HypoVereinsbank unterstreichen die Positionierung als full-service Discount Broker und idealer Partner f&#252;r alle Sparer und Anleger.<br> <br> Zum Ende des 3. Quartals 2000 hat die DAB 330.101 Depots verwaltet. Das sind 226 Prozent mehr als am 30. September 1999. Das Kundenverm&#246;gen (Depotvolumen und Einlagen) stieg im gleichen Zeitraum um 148 Prozent auf 12,9 Milliarden Euro. 5,1 Milliar-den Euro hielten die Kunden der DAB dabei in Investmentfonds; dies entspricht einem Wachstum um 155 Prozent zum Ende des 3. Quartals 1999. Ebenfalls gestiegen ist die Zahl der Wertpapiertransaktionen im 3. Quartal 2000: sie kletterte auf 1,57 Millionen Trades (+ 214 Prozent im Vergleich zum 3. Quartal 1999).<br> <br> <strong>Hinweis:<br></strong>Der komplette Quartalsbericht 3/2000 findet sich zum Downloaden auf den Seiten der DAB unter <nobr><img height="9" alt="" src= "http://dip2-cms01:10840/images/pfeiltable1.gif" width="9" border= "0"><a href="http://www.dabstock.com/" target= "_blank"><strong>www.dab-pressezentrum.com</strong></a>.</nobr></p> </div> <div class="tableContainerWide"> <h3>Quartalszahlen der DAB im &#220;berblick (zum Ende des Zeitabschnitts):</h3> <table class="tableContent" cellspacing="0" cellpadding="1" width= "485" border="1"> <thead> <tr class="each"> <th scope="col">&nbsp;</th> <th scope="col">3. Q 1999</th> <th scope="col">3. Q 2000</th> <th scope="col">Ver&#228;nderung</th> <th scope="col">2. Q 2000</th> <th scope="col">3. Q 2000</th> <th class="last" scope="col">Ver&#228;nderung</th> </tr> </thead> <tbody> <tr class="odd"> <td>Ertr&#228;ge*</td> <td>20,23 Mio Euro</td> <td>49,75 Mio Euro</td> <td>+146%</td> <td>45,5 Mio Euro</td> <td>49,75 Mio Euro</td> <td class="last">+9%</td> </tr> <tr class="each"> <td>Operatives Ergebnis vor Steuern (ex Marketing)</td> <td>-0,22 Mio Euro</td> <td>10,6 Mio Euro</td> <td>+492%</td> <td>10,1 Mio Euro</td> <td>10,6 Mio Euro</td> <td class="last">+5%</td> </tr> <tr class="odd"> <td>Ergebnis vor Steuern</td> <td>-0,69 Mio Euro</td> <td>4,5 Mio Euro</td> <td>+753%</td> <td>-0,51 Mio Euro</td> <td>4,5 Mio Euro</td> <td class="last">+982%</td> </tr> <tr class="each"> <td>Provisions-&#220;berschuss</td> <td>10,4 Mio Euro</td> <td>27,7 Mio Euro</td> <td>+166%</td> <td>24,3 Mio Euro</td> <td>27,7 Mio Euro</td> <td class="last">+14%</td> </tr> <tr class="odd"> <td>Zins&#252;berschuss vor Risikovorsorge</td> <td>4,4 Mio Euro</td> <td>11,05 Mio Euro</td> <td>+151%</td> <td>10,5 Mio Euro</td> <td>11,05 Mio. Euro</td> <td class="last">+5%</td> </tr> <tr class="each"> <td>Verwaltete aktive Depots</td> <td>101.214</td> <td>330.101</td> <td>+226%</td> <td>293.212</td> <td>330.101</td> <td class="last">+13%</td> </tr> <tr class="odd"> <td>Depotvolumen<br> davon Fonds</td> <td>4,3 Mrd Euro<br> 2,0 Mrd Euro</td> <td>11,4 Mrd Euro<br> 5,1 Mrd Euro</td> <td>+165%<br> +155%</td> <td>10,1 Mrd Euro<br> 4,3 Mrd Euro</td> <td>11,4 Mrd Euro<br> 5,1 Mrd Euro</td> <td class="last">+13%<br> +19%</td> </tr> <tr class="each"> <td>Verm&#246;gen (Depotvolumen + Einlagen)</td> <td>5,2 Mrd Euro</td> <td>12,9 Mrd Euro</td> <td>+148%</td> <td>11,6 Mrd Euro</td> <td>12,9 Mrd Euro</td> <td class="last">+11%</td> </tr> <tr class="odd"> <td>Ausgef&#252;hrte Transaktionen</td> <td>0,501 Mio</td> <td>1,57 Mio</td> <td>+214%</td> <td>1,409 Mio</td> <td>1,57 Mio</td> <td class="last">+11%</td> </tr> <tr class="each"> <td>DAX**</td> <td>5.149,83</td> <td>6.798,12</td> <td>+32%</td> <td>6.898,21</td> <td>6.798,12</td> <td class="last">-1%</td> </tr> <tr class="odd"> <td>NEMAX 50**</td> <td>3.341,88</td> <td>5.195,99</td> <td>+55%</td> <td>5.922,32</td> <td>5.195,99</td> <td class="last">-12%</td> </tr> <tr class="each"> <td>Kurs DAB**</td> <td>--</td> <td>56,0 Euro</td> <td>--</td> <td>38,00 Euro</td> <td>56,0 Euro</td> <td class="last">+47%</td> </tr> <tr class="odd"> <td colspan="7">* Ertr&#228;ge = Provisionsertr&#228;ge + Zins&#252;berschuss vor Risikovorsorge + sonstige Ertr&#228;ge<br> ** Xetra, Schlusskurse</td> </tr> </tbody> </table> </div>
Seite 174/219

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten