DAB Presse

Unternehmensmitteilung vom 03.08.2004

DAB bank wechselt Wertpapierabwickler in Rekordzeit

<h1>DAB bank wechselt Wertpapierabwickler in Rekordzeit</h1> <div class="editor"> <p>HSBC Trinkaus &amp; Burkhardt seit vergangener Woche neuer Back Office &ndash; Partner / Wertpapierabwicklungssystem GEOS erm&ouml;glicht h&ouml;here Qualit&auml;t und Kostenersparnis / Migrationskosten in den letzten Quartalsergebnissen bereits verarbeitet.<br> <br> <strong>M&uuml;nchen, 03.08.2004.</strong> Das gr&ouml;&szlig;te IT-Projekt ihrer zehnj&auml;hrigen Geschichte hat die DAB bank AG, M&uuml;nchen (www.dab-bank.de) am vorletzten Wochenende erfolgreich abgeschlossen. Seit dem 24. Juli 2004 werden die Transaktionen der M&uuml;nchner Direktbank beim neuen Partner HSBC Trinkaus &amp; Burkhardt KGaA, D&uuml;sseldorf (www.hsbctrinkaus.de) &uuml;ber das Global Entity Online System (GEOS) abgewickelt. GEOS geh&ouml;rt zu den europaweit f&uuml;hrenden Wertpapierabwicklungssystemen. Im September letzten Jahres hatte die DAB bank bekannt gegeben, ihren Wertpapier-Back- Office-Partner zu wechseln. Das Ziel des Projektes war es, die Qualit&auml;t und den Service der Abwicklung zu verbessern und Kosten zu senken. Der Wechsel wurde in der Rekordzeit von neuneinhalb Monaten und mit einem Aufwand bew&auml;ltigt, der sich innerhalb eines Jahres amortisieren wird. Die Projektkosten sind bereits in den Gewinn- und Verlustrechnungen der letzten Quartale enthalten. 2003 f&uuml;hrte die DAB bank in Deutschland mehr als 2,9 Millionen Transaktionen aus.</p> </div> <div class="editor"> <p>"Mit GEOS sto&szlig;en wir qualitativ in eine neue Dimension vor" freut sich DAB-Vorstand Matthias Sohler. Denn GEOS erm&ouml;glicht ein konsequentes "straight-through-processing", wodurch die Schnelligkeit und die Qualit&auml;t der Abwicklung deutlich verbessert wird. Das macht sich auch ab sofort f&uuml;r den Kunden bemerkbar. "Und wir k&ouml;nnen bis zu 30 Prozent Abwicklungskosten einsparen," sagt Matthias Sohler. Im vergangenen Jahr beliefen sich bei der DAB bank die Ausgaben f&uuml;r die Wertpapierabwicklung in Deutschland auf 12,4 Millionen Euro.<br> <br> "Dass wir so schnell so erfolgreich sein konnten, verdanken wir auch dem immensen pers&ouml;nlichen Einsatz der Projektpartner" lobt Sohler sein Team sowie die Kooperation mit HSBC Trinkaus &amp; Burkhardt und dem Beratungsunternehmen Bearing Point GmbH.<br> <br> Paul Hagen, pers&ouml;nlich haftender Gesellschafter von HSBC Trinkaus &amp; Burkhardt, hebt hervor: "Mit dem Investment in GEOS haben wir eine f&uuml;hrende Wertpapierabwicklungs-Plattform aufgebaut. Dies zeigt unsere Kompetenz im Wertpapiergesch&auml;ft und hiervon werden auch die DAB bank und ihre Kunden profitieren."</p> </div>
Seite 108/219

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten