DAB Presse

Unternehmensmitteilung vom 03.07.2003

DAB bank im 1. Halbjahr 2003 profitabel

<h1>DAB bank im 1. Halbjahr 2003 profitabel</h1> <div class="editor"> <div class="pb7">Vorl&auml;ufiges Konzernergebnis vor Steuern im zweiten Quartal 2003 von rund zwei Mio. Euro erwartet - DAB bank erreicht bereits im ersten Halbjahr Break Even &ndash; ausgeglichenes Konzernergebnis als Jahresziel 2003 best&auml;tigt</div> <div style="TEXT-ALIGN: justify"><strong>M&uuml;nchen, 03.07.2003</strong>. Die DAB bank AG, M&uuml;nchen (www.dab-bank.de), erwartet f&uuml;r das zweite Quartal 2003 ein positives Konzernergebnis vor Steuern in H&ouml;he von rund zwei Mio. Euro (Q1/2003: -0,776 Mio. Euro). Damit hat die DAB bank bereits in den ersten sechs Monaten des Jahres mit einem Konzernergebnis vor Steuern in H&ouml;he von rund 1,2 Mio. Euro (Vorjahreshalbjahr DAB bank AG: -17,496 Mio. Euro) den Break Even erreicht. Gleichzeitig best&auml;tigte die M&uuml;nchner Direktbank ein zumindest ausgeglichenes Konzernergebnis als Jahresziel 2003. Die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges bildeten nach Angaben der Bank das weiterhin konsequente Kostenmanagement, leicht ansteigende Transaktionszahlen sowie gute Vertriebserfolge.</div> </div> <div class="editor"> <p>F&uuml;r Vorstand Alexander von Uslar liegt das Konzernergebnis des zweiten Quartals 2003 weiterhin im Plan. "Wir haben nicht nur das erste Quartal aufgeholt, sondern sind jetzt f&uuml;r das zweite Halbjahr gut ger&uuml;stet." Gleichzeitig d&auml;mpfte von Uslar &uuml;berzogene Erwartungen und bekr&auml;ftigte erneut als Jahresziel 2003 ein mindestens ausgeglichenes Konzernergebnis. Dieses Ziel gelte auch bei einem weiterhin angespannten Marktumfeld.<br> &nbsp;<br> Die Anzahl der ausgef&uuml;hrten Transaktionen ist bei der DAB bank im zweiten Quartal 2003 leicht gestiegen und lag bei ca. 6,7 Transaktionen pro Depot und Jahr (Q1/03: 6,08). Insgesamt f&uuml;hrte die DAB bank in den vergangenen drei Monaten rund 774.000 Transaktionen aus (Q1/03: 698.137). Auch konnte die leicht negative Kundenentwicklung des Vorquartals gebremst werden. Die Anzahl der im Konzern verwalteten Depots blieb mit ca. 458.000 nahezu stabil (Q1/03: 458.117). Das verwaltete Kundenverm&ouml;gen stieg auf rund 10,4 Mrd. Euro (Q1/03: 9,12 Mrd. Euro) an.</p> </div>
Seite 122/219

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten