DAB Presse

Unternehmensmitteilung vom 02.11.1999

Der Pionier und innovativste Discount Broker geht an den Neuen Markt.

<h1>Der Pionier und innovativste Discount Broker geht an den Neuen Markt.</h1> <div class="editor"> <div class="pb7">Direkt Anlage Bank AG: Der Pionier und innovativste Discount Broker geht an den Neuen Markt Preisspanne EUR 9,50 bis EUR 12,50 Euro - Implizierter B&ouml;rsenwert von bis zu EUR 700 Millionen - Zeichnungsfrist vom 2. bis 11.11.1999 - Umfassendes Angebot f&uuml;r den Privatanleger zu attraktiven Konditionen - Dominierende Marktstellung bei der Betreuung von Finanzintermedi&auml;ren - 20.000 neue Depots im Oktober 1999</div> <div style="TEXT-ALIGN: justify"><strong>M&uuml;nchen, 02.11.1999</strong>. F&uuml;r die Aktien der Direkt Anlage Bank AG, M&uuml;nchen, beginnt heute die Zeichnungsfrist. Insgesamt werden 13,5 Millionen Aktien der HypoVereinsbank-Tochter am Neuen Markt in Frankfurt platziert. 10 Millionen hiervon stammen aus einer Kapitalerh&ouml;hung, 3,5 Millionen werden von der HypoVereinsbank, bislang 100prozentige Eigent&uuml;merin des Discount Brokers, abgegeben. &Uuml;ber eine Greenshoe-Option stehen weitere zwei Millionen Aktien von der HypoVereinsbank zur Verf&uuml;gung. Der Emissionspreis wird im Bookbuilding-Verfahren ermittelt. Die Bookbuilding Preisspanne betr&auml;gt EUR 9,50 - EUR 12,50. Unter Konsortialf&uuml;hrung von Goldman Sachs und der HypoVereinsbank sind JP Morgan, Schroders, die WestLB und die DAB selbst an der Emission beteiligt. Die Zeichnungsfrist endet am 11. November 1999, einen Tag darauf wird der Ausgabepreis bekanntgegeben, der b&ouml;rsliche Handel beginnt am 15. November. Bei einer zu erwartenden B&ouml;rsenkapitalisierung von bis zu 700 Millionen Euro geh&ouml;rt der deutsche Discount Brokerage Pionier zu den gr&ouml;&szlig;ten der am Neuen Markt notierten Unternehmen. Der Emissionserl&ouml;s soll sowohl das weitere organische Wachstum der Direkt Anlage Bank finanzieren, als auch f&uuml;r Akquisitionen im Ausland zur Verf&uuml;gung stehen. <p>Die Direkt Anlage Bank gilt als Marktf&uuml;hrer im Full Service Discount Brokerage. Mit dem b&ouml;rslichen Intraday-Handel, dem DAB Pilot-Handel mit Neuemissionen und dem au&szlig;erb&ouml;rslichen DAB Sekunden-Handel, bei dem Kunden zu bereits vor Ordererteilung garantierten Kursen innerhalb weniger Sekunden Aktien und Optionsscheine handeln k&ouml;nnen, wendet sich der Discount Broker vor allem an die aktiven Privatanleger. Mit einem Angebot von 3.500 Fonds - von denen rund die H&auml;lfte zu deutlich reduzierten bzw. vollkommen ohne Ausgabeaufschl&auml;gen angeboten wird - sowie mit fondsgebundenen Lebensversicherungen und Wertpapier-Sparpl&auml;nen wendet sich die DAB an Privatkunden, die einfache und sichere Produkte bevorzugen.</p> <p>Als einziger deutscher Discount Broker bietet die DAB ihre Dienstleistungen gezielt Finanzintermedi&auml;ren an. Verm&ouml;gensverwalter und Fondsvermittler wickeln die Gesch&auml;fte f&uuml;r ihre Kunden &uuml;ber die Direkt Anlage Bank ab. Derzeit f&uuml;hrt die Direkt Anlage Bank &uuml;ber 13.000 Depots die von Finanzintermedi&auml;ren betreut werden.</p> </div> </div> <div class="editor"> <p>Mit dieser Positionierung erzielt die Direkt Anlage Bank sowohl durch Transaktionen als auch durch Bestandsgesch&auml;ft Ertr&auml;ge, was sie insgesamt weniger anf&auml;llig f&uuml;r kurzfristige B&ouml;rsenentwicklungen macht. Allein 23.000 Sparpl&auml;ne sorgen f&uuml;r einen Mittelzuflu&szlig; von monatlich mehr als 13 Millionen Mark. Direkt Anlage Bank-Vorstand Matthias Kr&ouml;ner: "Betrachtet man unsere Produktpalette, unsere Handelsplattformen, unser Internet-Portal und unsere Kundenansprache, sind wir von der Positionierung her genau richtig aufgestellt, um als Profi f&uuml;r die Profis - und hierzu z&auml;hlen wir sowohl die Finanzintermedi&auml;re, die unseren Service f&uuml;r ihre Anleger in Anspruch nehmen als auch die gro&szlig;e Zahl sehr aktiver Privatanleger - anerkannt zu werden und gleichzeitig bei der gro&szlig;en Gruppe weniger aktiver Privatanleger f&uuml;hrend zu sein."</p> <p>Der noch junge Markt f&uuml;r Discount Brokerage &uuml;ber das Internet gilt in Deutschland als &auml;u&szlig;erst wachstumsstark. Studien des Marktforschungsinstituts forit gehen f&uuml;r die kommenden Jahre von einem durchschnittlichen Wachstum von 85 Prozent aus. Von den bis 2002 erwarteten rund 7,7 Millionen Online Bank-Kunden werden 4,1 Millionen gezielt Discount Brokerage Dienstleistungen nachfragen. Kr&ouml;ner: "Betrachtet man diese Zahlen, stehen wir erst am Anfang einer Entwicklung, die an Tempo noch zunehmen wird. Insofern ist es heute wichtiger, die Kapazit&auml;ten f&uuml;r das k&uuml;nftige Wachstum bereit zu halten, als jetzt die Zahl der Konten zu vergleichen. Der Internet-Boom kommt erst noch, und wir sind mittendrin."</p> <p>Die Direkt Anlage Bank ist, seit sie vor mehr als f&uuml;nf Jahren als erster Discount Broker in Deutschland an den Start ging, rasant gewachsen. Die Zahl der Wertpapiertransaktionen ist im Schnitt um 103 Prozent gestiegen, in den ersten neun Monaten dieses Jahres wickelte die Direkt Anlage Bank 1,385 Millionen Transaktionen ab. Die Zahl der Konten stieg im Schnitt um 60 Prozent pro Jahr auf 101.000 zum Ende des 3. Quartals 1999. Im Oktober konnte die Direkt Anlage Bank nochmals rund 20.000 neue Kunden gewinnen. Das Depotvolumen der Kunden wuchs in der Vergangenheit durchschnittlich um 77 Prozent p.a. und betr&auml;gt zum Ende des 3. Quartals rund 8,5 Milliarden Mark. Im ersten Halbjahr 1999 konnte die Direkt Anlage Bank wie geplant ihren Break-even erreichen und einen Vorsteuergewinn in H&ouml;he von 1,6 Millionen Mark verbuchen.</p> <p><strong>The shares have not been and will not be registered under the U.S. Securities Act of 1933 ("Securities Act") and may not be offered or sold in the United States or to U.S. persons unless the shares are registered under the Securities Act, or an exemption from the registration requirements of the Securities Act is available.</strong></p> </div>
Seite 201/219

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten