DAB Presse

Börsentrend vom 03.09.2012

Experten rechnen mit Seitwärtsbewegung der Aktienmärkte im September

Indexwert wieder positiv, aber weiterhin auf niedrigem Niveau

München, 3. September 2012.

Die Erwartung der Experten über die Kursentwicklung deutscher Aktien fällt im September positiver als im Vormonat aus. Die Anzahl der Befragten, die mit einer steigenden Entwicklung der Märkte rechnen, hat sich gegenüber August auf 26 Prozent verdoppelt. Die gleiche Anzahl prognostiziert einen fallenden Verlauf der Kurse. Mit 48 Prozent rechnet fast die Hälfte der Befragten mit einer Seitwärtsbewegung - im vergangenen Monat waren 48 Prozent noch negativ gestimmt. Der leicht zunehmende Optimismus spiegelt sich auch im Indexwert des DAB Profi-Börsentrends wider. Nach dem negativem Ergebnis im Vormonat ist der Wert nun wieder leicht positiv und beträgt +3,5.

Die Bewertung deutscher Aktien ist größtenteils konsistent mit den Erwartungen über die Kursentwicklung. 33 Prozent der Experten halten deutsche Aktien im Moment für unterbewertet, 41 Prozent gehen von einer fairen Bewertung aus und für 26 Prozent sind inländische Wertpapiere überbewertet.

Obwohl der DAX Mitte August die 7000er Marke überquerte, kann vorerst nicht von einer positiven Grundstimmung am Markt die Rede sein. Ständige Kursschwankungen, sowie die bestehende Unsicherheit über den Verbleib Griechenlands in der EU-Währungszone sorgen für Skepsis unter den Finanzprofis. "Nach dem Kurszuwachs von 14 Prozent im laufenden Jahr sind die Marktteilnehmer wegen des eher verhaltenen Ausblicks auf die Unternehmensgewinne stark verunsichert. Der historisch betrachtet schlechteste Börsenmonat September tut sein Übriges zu einem besorgten Blick auf die Entwicklung in den nächsten vier Wochen", erklärt Vermögensverwalter Ingo Theismann von der Consulting Team Vermögensverwaltung AG.

Für den Profi-Börsentrend befragt die DAB bank jeden Monat 30 unabhängige Vermögensverwalter, die am Depot-Contest (www.depot-contest.de ) teilnehmen, nach ihrer aktuellen Einschätzung des deutschen Aktienmarkts.

Experten rechnen mit Seitwärtsbewegung

der Aktienmärkte im September

Seite 48/59

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten