DAB Presse

Börsentrend vom 30.10.2013

Unabhängige Vermögensverwalter: Im November noch kein Ende der DAXRallye in Sicht

Profi-Börsentrend: Nur 8 Prozent der Befragten erwarten in den kommenden Wochen sinkende Aktienkurse

München, 30. Oktober 2013.

Obwohl der DAX in den vergangenen Wochen weitere historische Höchststände erreicht und vor wenigen Tagen erstmals die 9.000-Punkte-Marke übertroffen hat, ist für die unabhängigen Vermögensverwalter im November noch kein Ende der Kursrallye bei deutschen Aktien in Sicht. Im Gegenteil: Die von der DAB Bank im Rahmen des monatlichen Profi-Börsentrends befragten Finanzprofis sind noch einmal optimistischer geworden als vor einem Monat. Für November erwarten 50 Prozent der Befragten weiter steigende Kurse, während 42 Prozent von einer gleich bleibenden Entwicklung ausgehen. Gleichzeitig halten 88 Prozent der Befragten deutsche Aktien aktuell für fair bewertet. Aufgrund des steigenden Optimismus der Marktexperten steigt der Indexwert des Profi-Börsentrends deutlich von 10,9 auf 22,2 Punkte an.

"Wer hätte erwartet, dass bereits im Oktober die Schwelle von 9.000 Punkten beim DAX geknackt wird, nicht zuletzt aufgrund guter Unternehmenszahlen? Bei dieser Marke sollte der Aktienmarkt jedoch etwas konsolidieren", sagt Burkhard Wagner, Vorstand der PARTNERS VermögensManagement AG aus München. "Bei den Anlegern herrscht mittlerweile ein guter Mix von Optimismus und Vorsicht. Eine Euphorie ist noch nicht zu verspüren. Zudem fehlen unverändert die Anlagealternativen und die Zinssätze an den Kapitalmärkten scheinen auch weiterhin niedrig zu bleiben."

Für den Profi-Börsentrend befragt die DAB Bank jeden Monat über 30 unabhängige Vermögensverwalter, die am Depot-Contest ( www.depot-contest.de ) teilnehmen, nach ihrer aktuellen Einschätzung der Aktienmärkte.

Seite 33/59

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten