DAB Presse

Börsentrend vom 01.08.2013

Unabhängige Vermögensverwalter sehen Aktienhausse im August nicht in Gefahr

Nur 5 Prozent der Befragten beim Profi-Börsentrend sind pessimistisch für die Aktienkursentwicklung in den kommenden Wochen.

Die überwiegende Mehrheit der unabhängigen Vermögensverwalter stellt sich auch für die kommenden Wochen auf eine stabile bis positive Entwicklung der deutschen Aktienmärkte ein - so das Ergebnis der monatlichen Umfrage der DAB Bank zum Profi-Börsentrend. 80 Prozent der Finanzprofis halten deutsche Aktien auch angesichts der aktuellen Hausse für fair bewertet und 65 Prozent gehen von stabilen Kursen im August aus. Andere trauen dem DAX in den kommenden Wochen sogar noch weiteres Potenzial zu. So halten 20 Prozent der Befragten deutsche Aktien immer noch für unterbewertet, sogar 30 Prozent rechnen bis Ende August mit weiteren Kurssteigerungen. Pessimisten muss man dagegen mit der Lupe suchen: Niemand der Befragten glaubt, dass deutsche Aktien derzeit überbewertet seien, und nur fünf Prozent gehen von sinkenden Kursen im August aus. Folglich steigt der monatlich ermittelte Indexwert des Profi-Börsentrends gegenüber Juli weiter auf 22,5 Punkte an - nach 14,9 Punkten im Vormonat. Weiter positiv gestimmt für die Aktienmärkte ist auch Thomas Retzlaff, geschäftsführender Gesellschafter der Hallertauer Vermögensmanagement GmbH: "Wenn es keinen Gegenwind in Gestalt einer Kreditkrise aus China gibt, werden wir im Jahresverlauf neue Höchststände bei vielen Aktienindizes sehen. Die nach wie vor expansive Politik der Notenbanken aber auch die meist sehr guten Unternehmensdaten werden diesen Verlauf unterstützen. Die Zeit der großen Sprünge am Rentenmarkt sollte allerdings endgültig der Vergangenheit angehören".

Für den Profi-Börsentrend befragt die DAB Bank jeden Monat über 30 unabhängige Vermögensverwalter, die am Depot-Contest (www.depot-contest.de) teilnehmen, nach ihrer aktuellen Einschätzung der Aktienmärkte.

Seite 36/59

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten