DAB Presse

Produktmitteilung vom 11.09.2007

Dem Fiskus ein Schnippchen schlagen

<h1>Dem Fiskus ein Schnippchen schlagen</h1> <div class="editor"> <p><br> Die DAB bank bietet ihren Kunden im September Zertifikate mit kurzer Laufzeit an, die nicht unter die Abgeltungssteuer fallen<br> <br> <strong>M&uuml;nchen, 11.09.2007.</strong><br> Die Abgeltungssteuer ist beschlossene Sache: F&uuml;r Wertpapiere, die ab dem 1. Januar 2009 erworben werden gilt, dass Zinsen, Dividenden und Gewinne aus privaten Ver&auml;u&szlig;erungsgesch&auml;ften unabh&auml;ngig von der Haltedauer pauschal mit einem Satz in H&ouml;he von 25 Prozent besteuert werden. F&uuml;r Zertifikate gibt es eine Sonderregelung: Hier trifft die Abgeltungssteuer auch schon Papiere, die nach dem 14. M&auml;rz 2007 erworben wurden und &uuml;ber den 30. Juni 2009 hinaus gehalten werden.<br> <br> Dies macht Zertifikate mit einer kurzen Laufzeit zurzeit besonders attraktiv. Wenn Anleger in Produkte investieren, deren Laufzeit bis zum 30. Juni 2009 endet, sparen sie sich die f&uuml;r Ertr&auml;ge f&auml;llige Abgeltungssteuer. Die DAB bank bietet ihren Kunden im September zwei solche Produkte zur Zeichnung an.<br> <br> Bereits seit dem 3. September kann das UBS Step Down Express Bonus Zertifikat auf den DJ Euro Stoxx 50 (ISIN: DE000UB2DAB0)gezeichnet werden. Sollte der europ&auml;ische Leitindex am ersten Stichtag nach 13 Monaten auf oder &uuml;ber seinem Ausgangsniveau notieren, erh&auml;lt der Anleger einen Coupon von 7 Prozent. Ist dies nicht der Fall, gibt es darauf Monat f&uuml;r Monat noch bis zu acht weitere Chancen, bei denen die potenziellen Ertr&auml;ge um je 0,5 Prozent steigen, w&auml;hrend die Barriere jeweils um 2 Prozent sinkt.</p> </div> <div class="editor"> <p>So kann der Anleger nach 21 Monaten maximal einen Ertrag von 11 Prozent erzielen, wenn der Index bis dahin nicht mehr als 16 Prozent verloren hat. Diese Rendite erhalten sie auch, wenn der Dow Jones EuroStoxx DJ 50 w&auml;hrend der Laufzeit immer &uuml;ber 60 Prozent des Auflageniveaus notierte. Da die Laufzeit vor dem 1. Juli 2009 endet, ist der Gewinn nach geltendem Recht steuerfrei.<br> <br> Auch die Laufzeit des Sal. Oppenheim Super-Investoren Zertifikats (DE000SDL9SU1) endet vor dem Stichtag, so dass auch Gewinne aus diesem Produkt nicht unter die Abgeltungssteuer fallen. Ab dem 17. September k&ouml;nnen Kunden der DAB bank dieses Zertifikat zeichnen. Als Basiswerte liegen dem Papier f&uuml;nf Aktien von Unternehmen zu Grunde, die von so genannten "Super-Investoren" wie Warren Buffet oder Albert Fr&egrave;re geleitet werden, darunter Hutchison Whampoa oder Berkshire Hathaway. Liegen alle Aktien nach der 20-monatigen Laufzeit &uuml;ber ihrem jeweiligen Startniveau, dann erh&auml;lt der Anleger den Kursgewinn der Aktie mit der niedrigsten Performance multipliziert mit dem Faktor 3. Steigt die schw&auml;chste Aktie beispielsweise um 8,5 Prozent, ergibt sich ein Ertrag von 25,5 Prozent. Des Weiteren gibt es einen gro&szlig;z&uuml;gigen Sicherheitspuffer von 50 Prozent. Sofern keine der Aktien w&auml;hrend der Laufzeit diese Schwelle ber&uuml;hrt oder unterschreitet, erh&auml;lt der Anleger zu Ende der Laufzeit den Nominalbetrag voll zur&uuml;ck.<br> <br> Weitere Informationen zum Thema Abgeltungssteuer gibt es unter <a class="contentText" href= "http://www.dab-bank.de/anlagetrends">www.dab-bank.de/anlagetrends</a> - unter anderem eine Tabelle, die einen guten &uuml;berblick &uuml;ber die steuerliche Behandlung von Zertifikaten je nach Kaufdatum und Haltedauer gibt.</p> </div> <h1>Die Produkte im &Uuml;berblick</h1> <div class="editor"></div>
Seite 165/298

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten