DAB Presse

Produktmitteilung vom 30.05.2003

DAB bank bietet zukünftig komplette Handels- und Verwaltungsplattform für Finanzdienstleister aus einer Hand

<h1>DAB bank bietet zuk&uuml;nftig komplette Handels- und Verwaltungsplattform f&uuml;r Finanzdienstleister aus einer Hand</h1> <div class="editor"> <div class="pb7">IT-Offensive f&uuml;r Finanzdienstleister und institutionelle Kunden gestartet: Optimierte Handelsplattform im M&auml;rz 2003 implementiert, Einf&uuml;hrung CRM-System und erste Stufe Portfoliomanagementsystem f&uuml;r drittes und viertes Quartal 2003 geplant</div> <div style="TEXT-ALIGN: justify"><strong>M&uuml;nchen, 30.05.2003</strong>. Die DAB bank AG, M&uuml;nchen, will mit einer IT-Offensive ihre marktf&uuml;hrende Stellung im Gesch&auml;ft mit Verm&ouml;gensverwaltern, Fondsvermittlern und Institutionen (b-to-b-Kunden) weiter ausbauen. Im Laufe des Jahres wird die M&uuml;nchener Vertriebsbank ihren Gesch&auml;ftskunden dazu eine komplette Handels- und Verwaltungsplattform f&uuml;r die professionelle Kundenbetreuung und Verm&ouml;gensverwaltung zur Verf&uuml;gung stellen. Auf die bereits im M&auml;rz eingef&uuml;hrte neue Handelsplattform B3 folgen in diesem Jahr noch ein innovatives CRM-System zur umfassenden Kundenbetreuung sowie die erste Stufe einer Software f&uuml;r professionelles Portfoliomanagement. Die technischen Innovationen sind logisch aufeinander aufgebaut und erg&auml;nzen sich. Von der Kundenverwaltung und -gewinnung &uuml;ber das professionelle Portfolio-Management bis hin zur schnellen und einfachen Orderabwicklung wird die DAB bank ihren angebundenen b-to-b-Kunden zuk&uuml;nftig alle notwendigen technischen Instrumente f&uuml;r eine erfolgreiche Gesch&auml;ftst&auml;tigkeit aus einer Hand anbieten. Finanzdienstleister werden so von administrativen Aufgaben in ihrem Back Office entlastet und k&ouml;nnen mehr Zeit mit der Beratung ihrer Kunden verbringen. Zum 31.03.03 verwalteten in Deutschland und &Ouml;sterreich 751 Finanzintermedi&auml;re 43.139 Endkundendepots mit einem Kundenverm&ouml;gen von 4,11 Mrd. Euro &uuml;ber die DAB bank.<br> &nbsp;<br> <strong>B3 - die professionelle Handelsplattform der DAB bank</strong><br> &nbsp;<br> Bereits seit M&auml;rz diesen Jahres k&ouml;nnen Verm&ouml;gensverwalter, Fondsvermittler und Institutionen mit der neuen Handelsplattform B3 noch schneller, einfacher und &uuml;bersichtlicher an der B&ouml;rse handeln als zuvor. B3 bietet einen schnellen &Uuml;berblick &uuml;ber die Kundendepots sowie eine umfangreiche Dokumentation aller get&auml;tigten Gesch&auml;fte. Tagesaktuelle Depotberichte, Performance-&Uuml;bersichten oder Monatsreports sind inklusive Druck- und Speicheroptionen verf&uuml;gbar. So k&ouml;nnen Finanzdienstleister Anlageentscheidungen auf einer ebenso umfassenden wie aktuellen Dokumentation aufbauen und ihren Kunden jederzeit ohne Zusatzaufwand darstellen.<br> &nbsp;<br> Durch Sachdepotabfragen entf&auml;llt die zeitintensive Suche nach einem bestimmten Wertpapier im Kundenbestand. Der Nutzer kann durch Eingabe der Wertpapierkennnummer alle Depots filtern, die ein bestimmtes Produkt in ihrem Portfolio haben, um diese zielgerichtet zu bearbeiten und die entsprechenden Wertpapiere zu handeln. Ein besonderer Vorteil f&uuml;r Beratungsteams ist die M&ouml;glichkeit, &uuml;ber B3 mehrere Nutzer-Profile mit unterschiedlichen Zugangsberechtigungen zu vergeben. So k&ouml;nnen verschiedene Berater in ihrem jeweils definierten Verantwortungsbereich gleichzeitig auf Depots und notwendige Daten ihrer Kunden zugreifen und diese parallel bearbeiten.<br> &nbsp;<br> Die Handelsplattform B3 ist zentral &uuml;ber den DAB bank Server verf&uuml;gbar. F&uuml;r die Nutzer entfallen deshalb zeitaufwendige Installationen auf dem eigenen PC sowie notwendige Updates des Programms. Nach dem Login mittels eines innovativen Passwortgenerators, der h&ouml;chste Sicherheit gew&auml;hrleistet, erhalten Finanzdienstleister einfach und schnell Zugriff auf alle relevanten Daten und Services. Vorhandene Datenschnittstellen garantieren zudem einen problemlosen Datentransfer mit externen Programmen wie Market Maker.<br> &nbsp;<br> <strong>Das CRM-System der DAB bank - optimales Kundenmanagement und Unterst&uuml;tzung beim Vertrieb</strong><br> &nbsp;<br> Im Zentrum ihrer Gesch&auml;ftst&auml;tigkeit steht f&uuml;r Finanzdienstleister der Kundenkontakt sowie die erfolgreiche Kundengewinnung. Von der Verwaltung und Dokumentation der Kontakte &uuml;ber die Kundenansprache mit geeigneten Produkten bis hin zur gesamten Vorbereitung der pers&ouml;nlichen Beratungsgespr&auml;che - ein professionelles Kundenmanagement entscheidet &uuml;ber den Erfolg des Beraters.</div> </div> <div class="editor"> <p>Die DAB bank stellt ihren institutionellen Kunden daf&uuml;r ab dem dritten Quartal 2003 ein neues und umfassendes Customer-Relationship-Management-System (CRM) zur Verf&uuml;gung, das in weiteren Schritten sukzessive erweitert werden soll. Dort sind zun&auml;chst alle wichtigen Daten &uuml;ber die Zusammenarbeit mit den Kunden vollst&auml;ndig und &uuml;bersichtlich verf&uuml;gbar: Stammdaten, Konto- und Depotinformationen, Gespr&auml;chstermine und deren Inhalte sowie alle sonstigen get&auml;tigten Gesch&auml;fte. Der Berater kennt so die Bed&uuml;rfnisse seiner Kunden und kann f&uuml;r jeden Anleger individuell geeignete Produkte identifizieren, entsprechende Angebote machen und sich optimal auf pers&ouml;nliche Beratungsgespr&auml;che vorbereiten. Zudem k&ouml;nnen Beratungsteams aus dem CRM-System heraus ihre Teamaufgaben bei der Kundenbetreuung sowie -gewinnung organisieren, spezifische Aufgaben f&uuml;r jedes Teammitglied definieren und so die Teamarbeit effizienter steuern.<br> &nbsp;<br> Aufgebaut als "Partner-Portal" bietet das neue CRM-System schlie&szlig;lich der DAB bank die M&ouml;glichkeit, mit den angeschlossenen Beratern schnell und effizient Informationen auszutauschen. Zur professionellen Planung und Durchf&uuml;hrung ihrer Vertriebsaktivit&auml;ten erhalten institutionelle Kunden &uuml;ber das CRM-System alle Angaben rund um neue Produkte oder wichtige Marktentwicklungen.<br> &nbsp;<br> <strong>Triple A - Professionelles Portfoliomanagement f&uuml;r Finanzdienstleister</strong><br> &nbsp;<br> Als dritten Baustein einer ganzheitlichen Handels- und Verwaltungsplattform bietet die DAB bank Finanzdienstleistern zuk&uuml;nftig mit Triple A eine Software zur strategischen Anlageplanung und deren Umsetzung. Eine erste Stufe der Software soll im vierten Quartal 2003 eingef&uuml;hrt werden. Das professionelle Portfoliomanagement-Programm integriert alle notwendigen Elemente bisher eingesetzter Programme sowie zum Teil noch von Hand ausgef&uuml;hrter Vorg&auml;nge. Es spart so dem Berater viel Zeit und Geld in seinem Back Office. Triple A war bisher aufgrund der hohen Kosten vornehmlich Beratern aus Banken zug&auml;nglich. Die DAB bank wird es ihren b-to-b Kunden zu attraktiven Konditionen anbieten.<br> &nbsp;<br> In Triple A werden die einzelnen Kundenprofile mit Depotstrukturen, bisher get&auml;tigten Investitionen und daraus folgende Anlegerprofile gespeichert und verwaltet. Triple A erfa&szlig;t dabei alle Assetklassen, also nicht nur Wertpapiere sondern auch Immobilien und Lebensversicherungen. Darauf aufbauend bietet die Portfoliomanagement-Software spezielle Funktionen, die den Berater optimal bei der Entwicklung und Umsetzung einer auf den Kunden individuell zugeschnittenen Anlagestrategie unterst&uuml;tzen. Eine ausgereifte Benchmark-Funktion erm&ouml;glicht die Gegen&uuml;berstellung von Performance, Chancen oder Risiken der verschiedenen Assetklassen untereinander oder mit wichtigen Indizes wie dem DAX. Zudem bietet Triple A die M&ouml;glichkeit, eigene Benchmarks mit dem Kunden festzulegen. Die daraus m&ouml;glichen Assetallokationen nach Risikoklassen oder Wertpapier-Gattungen dienen dem Berater als Grundlage zur Strategieentwicklung oder f&uuml;r einzelne Anlageempfehlungen.<br> &nbsp;<br> Hat der Berater Anlagestrategien entwickelt, die f&uuml;r mehrere Depots g&uuml;ltig sind, kann er in Triple A Strategiedepots anlegen, die die Bearbeitung von mehreren gleich oder &auml;hnlich gestalteten Depots erlaubt. Der Nutzer spart Zeit und Arbeit, da &Auml;nderungen im Strategiedepot automatisch auch in allen verkn&uuml;pften Kundendepots durchgef&uuml;hrt werden. Die Orderabwicklung ist dabei direkt aus Triple A heraus m&ouml;glich - der zeitaufwendige Wechsel in ein anderes System entf&auml;llt. Nach Abgabe der Orders stehen dem Nutzer zudem umfangreiche individuelle Reporting-Funktionen und eine automatisierte Honorarabrechnung zur Verf&uuml;gung - eine Funktion, die neben Triple A kein anderes markt&uuml;bliches System anbietet.</p> </div>
Seite 231/298

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten