DAB Presse

Produktmitteilung vom 27.03.2014

Dividendenrendite deutlich höher als Tagesgeldzinssatz

München, 27. März 2014.

Im Durchschnitt erzielen Anleger derzeit für Aktien der 30 DAX- Unternehmen eine Dividendenrendite von 2,3 %. Dies ist das Ergebnis einer Analyse der DAB Bank. Die Münchener Direktbank hat hierzu die jeweils vorgeschlagene Dividendenauszahlung für das Geschäftsjahr 2013 mit dem aktuellen Aktienkurs (Stand 26.03.2014) ins Verhältnis gesetzt. Seit heute stehen die Geschäftsberichte aller DAX-Unternehmen und damit die offiziellen Angaben zur Gewinnbeteiligung der Aktionäre zur Verfügung. Die Ausschüttungen werden auf der jeweiligen Hauptversammlung der Unternehmen genehmigt.

Die Rendite von 2,3 % ist deutlich höher als der Zinssatz, den Sparer für Tagesgeldkonten bekommen. Die besten Tagesgeldangebote garantieren derzeit einen Zinssatz um 1,0 %. Zudem haben Investoren bei Aktien die Chance auf Kursgewinne. Im Jahr 2013 konnte der DAX beispielsweise um 25,5 % zulegen. Insgesamt schütten 28 der 30 DAX Unternehmen einen Gewinnbeteiligung an ihre Aktionäre aus, nur zwei DAX-Konzerne zahlen keine Dividende für das vergangene Geschäftsjahr. 18 Unternehmen zahlen eine höhere Dividende im Vergleich zum Vorjahr, fünf schütten eine niedrigere Gewinnbeteiligung aus, bei fünf Unternehmen bleibt diese im Vergleich zum Jahr 2012 identisch. Spitzenreiter mit Dividendenrenditen von über 4 % sind Münchener Rück, Deutsche Telekom, E.ON und Allianz.

Nach der Rallye im vergangenen Jahr gab es zuletzt an der Börse Kursverluste. Diese Schwankungen lassen Anleger häufig vor Aktien abschrecken, wodurch sich diese langfristig allerdings die Chance auf eine gute Rendite entgehen lassen. Gerade vorsichtigen Anlegern kommt deshalb die Dividendenrendite entgegen. "In nervösen Börsenphasen haben Dividenden eine Funktion als Sicherheitspuffer. Je länger die Dauer eines Investments, umso größer wird der Puffer, um mögliche Kursschwankungen über die Jahre auszugleichen", erklärt Ernst Huber, Vorstandssprecher der DAB Bank. Auch unter www.dab.com/dividendenkalender können sich interessierte Anleger über Dividendenausschüttungen und -termine informieren.

Wer nicht in einzelne Aktien investieren will, aber dennoch von Dividenden profitieren möchte, kann auch entsprechende Fonds oder Zertifikate wählen, die Dividendenpapiere bündeln. "Die DAB Bank bietet ihren Kunden zu attraktiven Konditionen zahlreiche Produkte, die eine Dividendenstrategie verfolgen", so Huber.

Auch die DAB Bank schüttet für 2013 eine Gewinnbeteiligung aus - in Höhe von 13 Cent je Aktie. Die Dividendenrendite der Direktbank liegt -bezogen auf den aktuellen Aktienkurs - bei 3,6 %.

Unternehmen vorgeschlagene
Dividende 2013
Börsenkurs
(am 26.03.2014)
Dividendenrendite
Adidas EUR 1,50 EUR 78,18 1,92 %
Allianz EUR 5,30 EUR 123,80 4,28 %
BASF EUR 2,70 EUR 78,79 3,43 %
Bayer EUR 2,10 EUR 97,65 2,15 %
Beiersdorf EUR 0,70 EUR 70,05 1,00 %
BMW EUR 2,60 EUR 90,60 2,87 %
Commerzbank 0 EUR 13,07 0
Continental EUR 2,50 EUR 172,00 1,45 %
Daimler EUR 2,25 EUR 67,31 3,34 %
Deutsche Bank EUR 0,75 EUR 32,15 2,33 %
Deutsche Börse EUR 2,10 EUR 57,20 3,67 %
Deutsche Lufthansa EUR 0,45 EUR 18,92 2,38 %
Deutsche Post EUR 0,80 EUR 27,05 2,96 %
Deutsche Telekom EUR 0,50 EUR 11,62 4,30 %
E.ON EUR 0,60 EUR 13,98 4,29 %
Fresenius EUR 1,25 EUR 110,80 1,13 %
Fresenius Medical Care EUR 0,77 EUR 50,55 1,52 %
HeidelbergCement EUR 0,60 EUR 60,93 0,98 %
Henkel EUR 1,22 EUR 76,62 1,59 %
Infineon Technologies EUR 0,12 EUR 8,55 1,40 %
K+S EUR 0,25 EUR 23,33 1,07 %
Lanxess EUR 0,50 EUR 53,52 0,93 %
Linde EUR 3,00 EUR 143,60 2,09 %
Merck EUR 1,90 EUR 122,40 1,55 %
Münchener Rück EUR 7,25 EUR 157,35 4,61 %
RWE EUR 1,00 EUR 28,73 3,48 %
SAP EUR 1,00 EUR 57,48 1,74 %
Siemens EUR 3,00 EUR 97,68 3,07 %
ThyssenKrupp 0 EUR 18,90 0
Volkswagen EUR 4,06 EUR 183,55 2,21 %

(Quellen: Deutsche Börse, eigene Berechnung auf Basis der veröffentlichten Geschäftsberichtszahlen)

Hinweis: Die DAB Bank übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben

Seite 37/298

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten