DAB Presse

Produktmitteilung vom 12.11.2001

7,95 Euro Flat Fee nun auch für Anleihen und Zertifikate

<h1>7,95 Euro Flat Fee nun auch f&uuml;r Anleihen und Zertifikate</h1> <div class="editor"> <div class="pb7">DAB bietet konkurrenzlos g&uuml;nstige Preise beim Handel mit Optionsscheinen, Aktienanleihen, Basket- sowie Index- und Discountzertifikaten &ndash; Einheitspreis gilt f&uuml;r Wertpapiere der &bdquo;DAB star partners&ldquo; HypoVereinsbank, Sal. Oppenheim, Merrill Lynch und UBS Warburg</div> <div style="TEXT-ALIGN: justify"><strong>M&uuml;nchen, 12.11.2001</strong>. Die DAB bank AG (DAB; <img height="9" alt="" src="http://www.dab.com/DE/de/globallang/images/pfeiltable1.gif" width="9" border="0"><a href="http://www.dab-bank.de/" target= "_blank">www.dab-bank.de</a>), M&uuml;nchen, hat ihre in Deutschland konkurrenzlos g&uuml;nstige Flat Fee von 7,95 Euro f&uuml;r den Handel mit Optionsscheinen auf den Handel mit Anleihen und Zertifikaten ausgeweitet. Ab sofort k&ouml;nnen DAB-Kunden neben Warrants auch Aktienanleihen sowie Index-, Discount- und Basketzertifikate zum attraktiven Einheitspreis im au&szlig;erb&ouml;rslichen DAB Sekunden-Handel ordern. Das Angebot erstreckt sich auf alle Wertpapiere, die von den "DAB star partners" HypoVereinsbank, Sal. Oppenheim, Merryll Lynch und UBS Warburg aufgelegt werden.<br> <br> Matthias Kr&ouml;ner, Sprecher des Vorstandes der DAB: "Die Flat Fee zeigt beispielhaft, wie unsere Kunden von der exklusiven Zusammenarbeit mit unseren bevorzugten Gesch&auml;ftspartnern profitieren. Aber das war erst der Anfang: Gemeinsam mit den &acute;DAB star partners&acute; werden wir unser Produkt- und Service-Angebot laufend erweitern und auch preislich attraktiver gestalten."<br></div> </div> <div class="editor"> <p>Mit Wirkung zum 15. Oktober hatte die DAB ihr Dienstleistungsangebot (Produkte, Service, Preise) radikal vereinfacht: F&uuml;r alle Kunden gibt es nach wie vor keine Bank-Fixkosten wie Depot- oder Kontogeb&uuml;hren. Sparer k&ouml;nnen Fondssparpl&auml;ne jetzt bereits ab einer monatlichen Sparrate von 50,- Euro er&ouml;ffnen; die Produkte der "DAB star partners" im Fondsbereich (dit, Gartmore, Activest, Julius B&auml;r) sind dabei mindestens um 50% bonifiziert. F&uuml;r Anleger wurden alle Fonds ab einer Investitionssumme von 3.000,- Euro um 30% beziehungsweise ab einer Investitionssumme von 10.000,- Euro um 40% bonifiziert. B&ouml;rsenaktive Kunden bietet sich neben den Transaktionskosten im Options-, Zertifikat- und Anleihebereich neue Serviceangebote wie XETRA Live. Die Kunden der DAB, so Kr&ouml;ner, h&auml;tten das neue Preissys-tem sowie das "DAB star partners" - Programm positiv aufgenommen. Es habe bislang nur wenige K&uuml;ndigungen gegeben, bei den meisten Kundenanfragen habe es sich um Verst&auml;ndnisfragen gehandelt.</p> </div>
Seite 263/298

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten