DAB Presse

Produktmitteilung vom 10.01.2014

Veränderungen bei DAB Star Partnern ETF und ETC

ETFs von iShares sowie ETCs von Deutsche Asset & Wealth Management und ETF Securities für 4,95 Euro kaufen / Auch andere Wertpapierarten bei der DAB Bank zu günstigen Konditionen handelbar

München, 10. Januar 2014.

Mit dem Start des neuen Jahrs gab es auch Veränderungen bei den Star Partnern ETF und ETC der DAB Bank. 2014 können Kunden der DAB Bank über 200 ETFs des Marktführers iShares zu einer Flat Fee in Höhe von 4,95 Euro kaufen. Zum gleichen Preis stehen über 160 verschiedene ETCs zur Verfügung - von ETF Securities sowie neu in diesem Jahr db-X ETCs von Deutsche Asset & Wealth Management, dem Anbieter des größten währungsgesicherten Gold ETCs.

Die günstigen Kaufgebühren gelten im außerbörslichen Handel der DAB bank über den Handelsplatz "DAB Star Partner ETF/ETC", für den der Market Maker Lang & Schwarz steht. Der außerbörsliche Handel zeichnet sich durch lange Handelszeiten sowie die transparente Anzeige des potenziellen Ausführungskurses vor Orderaufgabe aus.

Mit ihren Star Partner Programmen gibt die DAB Bank ihren Kunden die Möglichkeit, Produkte ausgewählter Emittenten und Kapitalverwaltungsgesellschaften zu besonders günstigen Konditionen außerbörslich zu handeln. Im Rahmen der DAB Star Partner Derivate können über 400.000 Zertifikate, Optionsscheine und Aktienanleihen von fünf Partnern zu einer Flat Fee von 4,95 Euro gehandelt werden. Die Partner sind BNP Paribas, Commerzbank, HypoVereinsbank onemarkets, Lang & Schwarz sowie Vontobel. 40 Investmentfonds der DAB Star Partner Fonds werden mit 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag angeboten - jeweils 10 Produkte der Kapitalverwaltungsgesellschaften Allianz Global Investors, BlackRock, DWS und Pioneer.

Seite 41/298

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten