DAB Presse

Produktmitteilung vom 09.02.2012

Mit der "traderlounge" ganz nah an den Märkten

DAB bank und GodmodeTrader.de stellen gemeinsame Online-Community vor

München, 9. Februar 2011.

Wie sich Aktien, Indizes oder Märkte entwickeln, ist das Ergebnis der Summe aus Entscheidungen, Stimmungen und Erwartungen vieler einzelner Anleger. Auf dieser Überlegung basiert die "traderlounge" (www.traderlounge.de), eine Kooperation der DAB bank und des Finanzportals GodmodeTrader.de der BörseGo AG. Sie ermöglicht es Interessierten erstmals, einen detaillierten Einblick in das Investitionsverhalten von Privatanlegern zu erhalten und mit anderen darüber zu diskutieren.

"Das Konzept der 'traderlounge' ist einzigartig: Anonymisierte und aggregierte Transaktionsdaten der Privatanlagekunden der DAB bank werden visuell aufbereitet, mit aktuellen Marktdaten und -ereignissen verknüpft und in eine Trading-Community eingebettet. So kann die traderlounge als Stimmungsindikator eingesetzt werden und Anleger bei ihren Anlageentscheidungen unterstützen", sagt Thomas Waibel, Vorstand der BörseGo AG.

"Zusammen mit den Kollegen von BörseGo haben wir eine neuartige Community schaffen. Die traderlounge setzt die Reihe von Innovationen fort, mit denen wir Trader und Anleger für uns begeistern", sagt Markus Gunter, Vorstandssprecher der DAB bank AG. "So hat die DAB bank in den letzten Monaten beispielsweise neue börsliche und außerbörsliche Orderfunktionalitäten, das Futures Margin Trading und eine automatische Chartmuster-Erkennung auf den Markt gebracht."

Die traderlounge zeigt Anlegern, wie sich private Aktieninvestments in Unternehmen aus europäischen, nord- und südamerikanischen, asiatischen oder BRIC-Staaten in

letzter Zeit entwickelt haben. Auch diverse Sektoren wie Industrie, Energie oder Handel werden ausgewertet. Mit der "Stoploss-/Limit-Matrix" zeigt die traderlounge darüber hinaus Ein- und Ausstiege, definierte Kursziele sowie Kaufs- und Verkaufsmarken der Privatkunden der DAB bank bei Aktienanlagen.

Das Portal gibt auch Auskunft über Aktienderivate-Investments. Das "Derivate-Sentiment" zeigt, in welchen Sektoren auf fallende und in welchen auf steigende Kurse gesetzt wird. Neben Aktien behandelt die traderlounge Indizes, Rohstoffe und Devisen und klärt auf, wo in diesen Anlageklassen Käufer und wo Verkäufer die Oberhand haben. Für zahlreiche Regionen, Sektoren und Einzelwerte stellt die traderlounge ergänzende Daten wie volkswirtschaftliche Statistiken, relevante Termine und Echtzeit-Nachrichten bereit.

Die bereitgestellten Statistiken werden in Form von täglichen Videobeiträgen und Kommentaren redaktionell aufbereitet. Außerdem sind alle Interessierten eingeladen, selbst in der traderlounge mitzudiskutieren. Registrierte Nutzer können die Beiträge der Experten von GodmodeTrader.de kommentieren, sie bewerten und selbst Diskussionen anregen. Der interaktive Austausch und Wissenstransfer zwischen Anlegern ist der zentrale Gedanke der traderlounge Community.

Auch ohne Registrierung können Nutzer der traderlounge die aggregierten Transaktionsdaten der DAB bank Kunden auf Dreimonats-Basis einsehen. Die kostenlose "Basic-Mitgliedschaft" erlaubt es ihnen darüber hinaus, nach einmaliger Registrierung aktiv in der Community mitzudiskutieren. Premium-Mitglieder können gegen eine geringe Gebühr, die für DAB bank Kunden entfällt, Transaktionsdaten auf Jahres-, Monats-, Wochen- und Tagesbasis einsehen.

Die traderlounge ist ab sofort verfügbar unter: www.traderlounge.de

Seite 81/298

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten