DAB Presse

Produktmitteilung vom 03.12.2008

J.P. Morgan und Erste Bank neue Partner im DAB Sekunden-Handel

<h1>J.P. Morgan und Erste Bank neue Partner im DAB Sekunden-Handel</h1> <div class="editor"> <p>Jetzt 25 Partner im au&szlig;erb&ouml;rslichen Handel der DAB bank<br> <br> <strong>M&uuml;nchen, 3. Dezember 2008.</strong><br> Die DAB bank hat zwei neue Partner f&uuml;r ihren Sekunden-Handel hinzu gewonnen. Mit J.P. Morgan und Erste Group Bank AG verf&uuml;gt die Direktbank in ihrem au&szlig;erb&ouml;rslichen Handel jetzt &uuml;ber 25 Partner. &Uuml;ber diese haben die Kunden au&szlig;erb&ouml;rslich Zugriff auf mehr als 200.000 Anlageprodukte.<br> <br> Nicht ohne Grund erfreut sich der DAB Sekunden-Handel bei den Kunden immer gr&ouml;&szlig;erer Beliebtheit. Weit &uuml;ber die &uuml;blichen B&ouml;rsen&ouml;ffnungszeiten hinaus k&ouml;nnen sie Wertpapiere direkt mit den Emittenten handeln. Auch die Transparenz ist sichergestellt: Der potenzielle Ausf&uuml;hrungskurs wird vor Aufgabe eines Auftrags angezeigt und die Abwicklung erfolgt schnell und ohne Teilausf&uuml;hrungen. Nicht nur Zertifikate und Optionsscheine, sondern auch ausgew&auml;hlte Investmentfonds und Aktien k&ouml;nnen bei der DAB bank au&szlig;erb&ouml;rslich ge- und verkauft werden.<br> <br> "Auf besonderen Zuspruch st&ouml;&szlig;t die Flat Fee in H&ouml;he von 6,95 Euro f&uuml;r den Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen</p> </div> <div class="editor"> <p>ausgew&auml;hlter &sbquo;star partner'. Zurzeit sind dies BNP Paribas, Commerzbank, Dresdner Bank, Lang &amp; Schwarz sowie Sal. Oppenheim", sagt Thomas Wagner, Manager Brokerage &amp; Banking Products bei der DAB bank. "Au&szlig;erdem gibt es fast st&auml;ndig No-fee-Aktionen mit Partnern, in deren Rahmen die Kunden Wertpapiere geb&uuml;hrenfrei erwerben k&ouml;nnen." So k&ouml;nnen Kunden aktuell bis zum 30. Januar 2009 Anlageprodukte von Goldman Sachs ab einem Anlagevolumen von 1.000 Euro zum Nulltarif kaufen.<br> <br> &Uuml;ber den neuen Handelspartner Erste Group Bank AG erhalten Kunden der DAB bank einen noch breiteren Zugang zu Produkten aus dem mittel- und osteurop&auml;ischen Raum. So war sie die erste Bank, die Zertifikate auf M&auml;rkte wie Kroatien, Slowenien, Serbien oder Bulgarien emittierte. Dar&uuml;ber hinaus bietet sie auch strukturierte Produkte auf viele westeurop&auml;ische Werte an.<br> <br> J.P. Morgan bringt pro Monat circa 20 neue Produkte auf den Markt und legt dabei den Fokus auf leicht verst&auml;ndliche Anlageprodukte, die dem Investor Ertragschancen bei begrenztem Risiko bieten. Den Schwerpunkt bildet neben klassischen Formen des Kapitalschutzes und der M&ouml;glichkeit zur Portfolioabsicherung und Risikostreuung auch der Zugang zu sonst schwer zug&auml;nglichen M&auml;rkten.</p> </div>
Seite 148/298

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten