Währungskonto

DAB Währungskonto

Devisen ohne Grenzen

  • Die vielfältigen Chancen am Devisenmarkt nutzen
  • 8 verschiedene Währungskonten
  • Kostenlose Kontoführung

Argumente

Mit einem Währungskonto können Sie ihr Geld in stabile Fremdwährungen investieren, um sich gegen einen fallenden Eurokurs abzusichern. Oder Sie nutzen Währungsschwankungen, um Ihre Rendite zu steigern.

Viele Möglichkeiten

Die aktuelle Euroschwäche stellt Anleger vor große Herausforderungen. Sie bietet aber auch Chancen. Mit einem Währungskonto profitieren Sie von den Möglichkeiten am Devisenmarkt Devisen sind ausländische Währungen, die in Buchgeld (Kontoguthaben) und Wertpapieren verkörpert sind. Ausländisches Bargeld bezeichnet man dagegen als Sorten . . Sie können Ihr Geld direkt in Währungen anlegen, die Sie für stabiler halten. Und natürlich können sie so auch von den Schwankungen an den Devisenbörsen profitieren.

8 verschiedene Konten zur Auswahl

Bei der DAB Bank können Sie zwischen acht verschiedenen Währungskonten wählen – oder auch mehrere Konten zugleich eröffnen – jeweils eines pro Währung. In Britischen Pfund oder US-Dollar und Norwegischen Kronen, Kanadische und Australische Dollar, Japanische Yen, Singapur Dollar und Türkische Lira.

Währungskonto Content

Kostenlose Kontoführung

Wie bei allen Konten der DAB Bank sind auch beim DAB Währungskonto die Kosten gering. Die Kontoführung selbst ist kostenlos. Wir verzichten zudem in den meisten Fällen auf ein Konvertierungsentgelt sowie auf eine Abrechnung zum Devisenbrief- bzw. Devisengeldkurs.

Aktuelle Konditionen:

Währung Zinssatz p. a.
Britische Pfund 0,00 %
Japanische Yen 0,00 %
US-Dollar 0,00 %
Australische Dollar 0,00 %
Kanadische Dollar 0,00 %
Norwegische Kronen 0,00 %
Türkische Lira 0,00 %
Singapur Dollar 0,00 %

Stand: 24.11.2015

Fakten

Kontoführung: kostenlos
Abrechnung: Die Bank rechnet die ihr im Zeitraum von 03:00 Uhr bis 22:15 Uhr des jeweiligen Handelstages erteilten Aufträge für Kundengeschäfte zum sonstigen An- oder Verkauf von Devisen zu den aktuell von der Bank ermittelten Währungskursen des internationalen Devisenmarktes zzgl. eines Kursaufschlages bzw. - abschlages (siehe Kursspannen) am jeweiligen Handelstag ab.
Sofort handelbare Währungspaare derzeit: EUR/AUD, EUR/CAD, EUR/GBP, EUR/JPY, EUR/NOK, EUR/SGD, EUR/TRY, EUR/USD, GBP/AUD, GBP/CAD, GBP/JPY, USD/AUD, USD/GBP, USD/JPY.
Aufträge in anderen Währungen: Die Bank rechnet die ihr bis 12:00 Uhr des jeweiligen Handelstages erteilten Aufträge für Kundengeschäfte in fremder Währung zum An- oder Verkauf von Devisen zu den um 15:00 Uhr des Handelstages von der European Central Bank (ECB) ermittelten Mittelkursen des internationalen Devisenmarktes zzgl. eines Kursaufschlages bzw. -abschlages ab. Danach erteilte Aufträge rechnet die Bank zum so ermittelten Kurs des nächsten Handelstages zzgl. eines Kursaufschlages bzw. -abschlages ab. Bei Kursen die nicht durch die European Central Bank geliefert werden, erfolgt die Ermittlung anhand der UniCredit Bank AG Devisenkurse von 13:00 Uhr.
www.hypovereinsbank.de/referenzkurse
Kursspannen: Der Kursaufschlag bzw. -abschlag bei Devisenkonvertierungen variiert je Währung und beträgt:
USD: 0,0030, GBP: 0,0020, AUD: 0,0240, CAD: 0,0060, CZK: 0,5000, DKK: 0,0200, HKD: 0,1000, HUF: 5,0000, JPY: 0,2400, NOK: 0,0240, SEK: 0,0240, SGD: 0,0200, ZAR: 0,1500, MXN: 0,2400, PLN: 0,0800, NZD: 0,0280, TRY: 0,0500.

Downloads

Fragen & Antworten

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

Diese Seite teilen

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten