Gold

Gold als Portfolio-Beimischung

  • Gold in Barrenform können Sie bei der DAB Bank besonders einfach handeln
  • Gold als werthaltige Portfolio-Ergänzung
  • Physisches Gold unterliegt nicht der Abgeltungsteuer

Argumente

Gold in Barrenform ist als Krisenwährung beliebt. Es wird gerne zur Ergänzung eines Portfolios verwendet. Gold ist werthaltig und kann Inflationseffekte abfedern, es ist weltweit akzeptiert.

DAB Edelmetallmarkt

Bei der DAB Bank kann jeder mit Gold handeln. Ganz einfach. Die Barren lassen sich über unsere Handelsapplikationen kaufen und verkaufen, börsentäglich von 9:00 bis 17:00 Uhr. Die Abrechnung ist transparent wie jede Wertpapiertransaktion bei der DAB. Der Bestand wird jederzeit aktuell in Ihrem Depot angezeigt. Gold wird bei der DAB Bank in folgenden Größen – von 20 g bis 1 kg – gehandelt.

* Kurse indikativ

Wertanlage

Gold ist seit jeher als Geldanlage  gefragt. Es bietet keine Zinsen oder Dividenden, aber es ist werthaltig und vor allem inflationsbeständig.

Steuervorteil

Physische Edelmetalle wie Gold unterliegen nicht der Abgeltungsteuer. Nach Ablauf der einjährigen Spekulationsfrist sind Gewinne steuerfrei. (Verluste können danach nicht steuerwirksam abgesetzt werden!) Wird Gold innerhalb der einjährigen Spekulationsfrist verkauft, müssen Gewinne in der Einkommenssteuer angegeben und versteuert werden. Genaueres dazu weiß Ihr Steuerberater.

Währungskonto

Die Handelswährung für Gold ist US-Dollar. Dafür können Sie bequem das US-Dollar Währungskonto der DAB Mit einem Währungskonto können Sie in Währungen anlegen, Wertpapiertransaktionen in Fremdwährung an ausländischen Börsen abwickeln und Überweisungen direkt in der jeweiligen Fremdwährung vornehmen. nutzen. Das spart Kosten und vermindert das Währungsrisiko. Wenn Sie es noch nicht haben, ist das Währungskonto der DAB hier ganz einfach zu eröffnen.

Konditionen

Bei Kauf oder Verkauf von Gold in Barrenform wird eine Provision von 1,25 % des Transaktionsvolumens fällig (mindestens 20,- Euro). Die Verwahrungsgebühren betragen 0,339 % p. a. inkl. MwSt. bezogen auf das Depotvolumen des gelagerten Goldes. (Monatliche Belastung zum Monatsultimo.)

Chancen & Risiken

Chancen & Vorteile:

  • Bei physischem Edelmetall gibt es keine Zinsen oder Dividenden. Der Anleger profitiert allein von möglichen steigenden Kursen.
  • Gold gilt als ein gutes Mittel, um ein Portfolio gegen Inflation und Krisen wirksam abzusichern. Es gilt als werthaltig.
  • Kursgewinne unterliegen nach einer einjährigen Spekulationsfrist nicht der Abgeltungsteuer und sind somit steuerfrei.
  • Die Goldbarren werden in den Tresoren der Schweizer Großbank UBS sicher verwahrt und sind dort versichert.

Risiken:

  • Der Preis von Edelmetallen unterliegt Schwankungen auf den Finanzmärkten, es besteht das Risiko rückläufiger Edelmetallpreise.
  • Da die Handelswährung für Edelmetalle US-Dollar ist, wirken sich Wechselkursschwankungen auf den Wert der Edelmetalle aus.
  • Da das Edelmetall in der Schweiz gelagert ist, besteht das Risiko, dass die Ausfuhr nach Schweizer Recht untersagt wird.
  • Es besteht das Risiko, dass der Handel der Edelmetalle in der Schweiz hoheitlichen Beschränkungen unterworfen wird.

Fakten

Anlageschwerpunkt: Diversifikation des Portfolios
Kosten: Kauf- / Verkaufsprovision: 1,25 % vom Transaktionsvolumen (mind. 20,- Euro).
Verwahrungsgebühren: 0,339 % p. a. inkl. MwSt. bezogen auf das Depotvolumen zum Monatsultimo (monatliche Belastung).
Währung: US-Dollar
Mindestanlage: 20 g
Aufbewahrung: In Tresoren der Schweizer Großbank UBS
Steuer: Keine Abgeltungsteuer. Nach einjähriger Spekulationsfrist. Verluste können steuerlich danach nicht geltend gemacht werden.

Downloads

Fragen & Antworten

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 23:00 Uhr,
Sa. 10:00 – 15:00 Uhr,
So. 15:00 – 20:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

Diese Seite teilen

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten