Fondsideen Mischfonds

Fonds Idee: Investment in Mischfonds

Die Allwetter-Geldanlage

  • Wie anlegen im Niedrigzinsumfeld?
  • Mischfonds als Anlagemöglichkeit
  • Defensiv ausgerichteter Mischfonds für risikobewusste Anleger
  • Bitte beachten Sie die unten angegebenen möglichen Risiken

Unbestimmte Wetterlage

Im andauernden Niedrigzinsumfeld reicht es nicht mehr aus, sich allein auf Zinserträge zu verlassen. Denn Tagesgeld, Festgeld & Co. bringen kaum noch eine nennenswerte Verzinsung. Wie also kann man in unbestimmten Zeiten möglichst rentabel investieren?

Wie anlegen im Niedrigzinsumfeld?

Gerade in solchen Zeiten ist es schwierig, sich für ein bestimmtes Investment zu entscheiden: In welchen Markt soll ich investieren? Welche Anlageform ist für mich geeignet? Ideal wäre eine Geldanlage, die auch in turbulenten Zeiten gute Gewinne bei moderatem Risiko erzielt.

Mischfonds als Anlagemöglichkeit

Eine Möglichkeit, das Risiko eines Investments zu verringern, besteht darin, in möglichst viele unterschiedliche Anlageklassen zu investieren. Denn je breiter ein Investment aufgestellt ist, desto höher die Risikostreuung. Ein Mischfonds macht genau das.

Defensiv ausgerichteter Mischfonds für risikobewusste Anleger

Mischfonds können unterschiedliche Strategien verfolgen. Für risikobewusste Anleger könnte eine defensive Variante interessant sein. Hier befinden sich i. d. R. eher schwankungsarme Aktien und ein größerer Anleihenanteil im Fondsportfolio.

Der passende Fonds

Nordea 1 - Stable Return Fund

Der Nordea 1 Stable Return Fund ist ein traditioneller Mischfonds mit einer Besonderheit: Hier steht das Risiko im Mittelpunkt der Betrachtung. Dabei steuert das Fondsmanagement seine Anlageentscheidungen über ein vorher festgelegtes Risikobudget. So sollen nur kurzfristige Kursschwankungen möglich sein, um langfristig einen moderaten Wertzuwachs zu ermöglichen.

Damit dieses Ziel erreicht werden kann, investiert der Fonds überwiegend in sogenannte "stabile Aktien", also Unternehmen, die sich durch ein solides Geschäftsmodell, stabile Gewinne und dauerhafte Kapitalzuflüsse auszeichnen. Auf der Anleihenseite setzt das Fondsmanagement bevorzugt auf Pfandbriefe, die einen höheren Schutz vor einem möglichen Ausfallrisiko bieten. Der Nordea könnte damit für risikobewusste Anleger interessant sein.

Wertpapierbezeichnung: Nordea 1 - Stable Return Fund
WKN/ISIN: A0HF3W/ LU0227384020
KAG: Nordea Investment Funds S.A.
Ausgabeaufschlag: 2,50 % (regulär 5 %)
Verwaltungsvergütung p. a.: 1,50 %
Fondswährung: EUR
Fondsvolumen: 10,9 Mrd. Euro (Stand 30.05.14)
Ertragsverwendung: thesaurierend
Auflagedatum: 02.11.2005
Morningstar-Rating: 5 Sterne (Stand: 31.03.2016)

Chancen & Risiken

Der Nordea 1 - Stable Return Fund investiert in Aktien und Anleihen. Er hat sich zum Ziel gesetzt, das Kapital der Anleger zu erhalten und ihnen ein stabiles Wachstum zu bieten. Daher wurde der Fonds in die Risikoklasse 3 eingestuft.

Fonds des Monats Risikoklasse 3

Chancen & Vorteile:

  • Relativ stabile Allokation des Fondsvermögens, die nicht so sensibel auf kurzfristige Marktschwankungen reagiert.
  • Vermögensaufteilung auf Basis einer Risikobudgetierung.
  • Umfassender Einsatz von internen Research-Kapazitäten und Modellen.

Risiken:

  • Ausfallrisiken bedingt durch Anlagen in Anleihen, Aktien oder Kurssicherungsgeschäften.
  • Allgemeine Aktien- und Marktrisiken (z. B. Kursverfall aufgrund schwieriger Marktbedingungen)
  • Operationelles Risiko: Prozessfehler oder -Verzögerungen können den Teilfonds negativ beeinflussen.

Downloads

Fragen & Antworten

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

Direkthilfe zum Thema

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten