Corporate Bonds

Vermögensaufbau nach Maß

  • Einfache Bewertung anhand eines Bonitäts-Ratings
  • Attraktive Zinszahlungen bei kalkulierbarem Risiko
  • Bekannte Laufzeit und 100 % Rückzahlung zum Laufzeitende
  • Bitte beachten Sie die unten angegebenen möglichen Risiken

Mit Corporate Bonds leihen Sie Unternehmen über eine vorher bekannte Laufzeit Ihr Geld und erhalten dafür regelmäßige Zinszahlungen. Die Rendite kann dabei höher ausfallen, als im klassischen Anlagebereich, sodass Corporate Bonds eine attraktive Alternative darstellen können.

Transparenz durch Bonitäts-Rating

Um Investoren die Beurteilung von Unternehmensanleihen zu erleichtern, werden die Unternehmen je nach Bonität in die Ratingstufen AAA bis D* eingeteilt. Die Ratingklasse AAA stellt  z. B. ein Unternehmen mit sehr geringem Ausfallrisiko dar.

Attraktive Zinszahlungen bei kalkulierbarem Risiko

Die durch das Rating eingestufte Bonität bestimmt das Anlagerisiko und nimmt Einfluss auf die Konditionengestaltung des Corporate Bonds: Obwohl Corporate Bonds mit hohem Rating eine geringere Rendite abwerfen als solche mit niedriger Bonität, sind die regelmäßigen Zinszahlungen in jedem Fall attraktiv.

Bekannte Laufzeit und 100 % Rückzahlung zum Laufzeitende

Die im Voraus bekannte Laufzeit bietet Ihnen Sicherheit in Ihrer Finanzplanung. Ihre Anlagesumme erhalten Sie am Laufzeitende zu 100 % zurück, auch wenn diese zur Fälligkeit unter den Ausgabepreis sinken sollte.

Auswahl an beliebten Anleihen:

Argumente

Wertpapier ISIN Zins Laufzeit Währung Rating*
Evonik Industries AG
XS1170787797

1,00%

23.01.2023

Euro

BBB+
Air Berlin PLC
DE000AB100B4

8,25%

19.04.2018

Euro

n.v.
Royal Bank of Scotland
XS0201065496 

4,63%

22.09.2021

Euro

BB+

Chancen & Risiken

Chancen & Vorteile:

  • Planungssicherheit durch bekannte Laufzeit, regelmäßige Zinszahlungen und 100 % Rückzahlung zum Laufzeitende.
  • Anleihen sind in der Regel geringeren Schwankungen am Markt unterworfen als Aktien.
  • Rating-Verbesserungen können den Anleihenkurs während der Laufzeit positiv beeinflussen.
  • Im Fall eines Konkurses werden Anleihenbesitzer (Gläubiger) vorrangig behandelt und erhalten vor Aktionären einen Teil des eingesetzten Geldes zurück.

Risiken:

  • Bonitätsrisiko: Bei Ausfall der Unternehmen kann es zu Verlusten bis hin zum Totalausfall des Anlagebetrags kommen.
  • Anleihen sind Markteinflüssen unterworfen.
  • Rating-Verschlechterungen können Anleihenkurs negativ beeinflussen, sodass bei Verkauf der Anleihe vor Ablauf der Laufzeit Verluste möglich sind.
  • Die Rendite-Chancen sind auf den festgesetzten Zinssatz und die Kursgewinne während der Laufzeit beschränkt

Fragen & Antworten

Kontakt

  • Kundenbetreuung: 089 8895-6000
  • Für Interessenten: 089 8895-7000

Mo. – Fr. 08:00 – 22:00 Uhr,
Sa. 09:00 – 15:00 Uhr

Zum E-Mail-Kontaktformular

Diese Seite teilen

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten